Postgebäude wird abgerissen

ANZEIGE

Leisnig (aw). Das alte Postgebäude neben dem ehemaligen Bahnhof in Leisnig (Landkreis Mittelsachsen) wird abgerissen. Zu schlecht ist die Substanz. Eine Sanierung wäre zu kostspielig, Gelder dafür zu bekommen schwierig. Der Verein „Begreifen“ hat die Stadträte jüngst über den Abbruchplan informiert. In Abstimmung mit der unteren Denkmalschutzbehörde und dem Dresdener Landesamt für Denkmalpflege wurde das Gebäude von der Denkmalliste gelöscht. Damit ist der Weg für einen Abbruch nun frei. Vor einigen Jahren hatte der Verein die alte Post gekauft, um dieses zu erhalten und auszubauen. Hier sollten Menschen unterkommen, die einen Entzug hinter sich haben oder auf eine Langzeittherapie waten. Diese Pläne konnten leider nicht realisiert werden. Finanziert wird der Abbruch mit Geldern aus dem LEADER-Programm. 25 Prozent muss der Verein aus eigener Tasche bezahlen. Zur Höhe der Summe wurden keine Angaben gemacht.

Keine Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel