Pfarrheim und Feuerwehr verschwinden

Breitenbrunn (aw). Im Juli kreist die Abbruchbirne gleich doppelt im Breitenbrunner Ortskern. Neben dem Pfarrheim in der Premerzhofener Straße wird auch das alte Feuerwehrgebäude an der Dietfurter Straße abgebrochen. Letzteres macht dem Neubaugebiet „Areal Breitenbrunner Hof“ mit seinen vier Baugrundstücken Platz. Eine neue Feuerwehrwache wird ebenfalls im Juli eingeweiht. Das Pfarrheim war in die Jahre gekommen und auch zu klein für die aktuellen Bedürfnisse. Die Landjugend und der Gesangsverein hatte selbiges entkernt. Ein neues Gebäude wird an selber Stelle, etwas versetzt, unmittelbar nach dem Abbruch gebaut.