Ortskurator besucht St. Gumbertikirche

ANZEIGE

Clingen (dsd/aw). Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz stellte im vergangenen Jahr 10.000 Euro für die restauratorische Putzsanierung und für Malerarbeiten in der St. Gumbertikirche in Clingen (Kyffhäuserkreis) zur Verfügung. Nun besuchte Ernst Herrbach, Ortskurator Erfurt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) Pastorin Catharina Heckert, um sich bei einem Presse- und Fototermin vor Ort die Maßnahmen erläutern zu lassen. Die Gumbertikirche war bereits in den 1990er Jahren Förderprojekt der privaten Denkmalschutzstiftung. Sie gehört zu den über 460 Projekten, die die DSD dank Spenden und Mittel der Lotterie GlücksSpirale allein in Thüringen gefördert hat.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here