Oldtimertreff am Röhrigschacht am 1. Mai

Röhrigschacht in Sangerhausen-Wettelrode. Foto: ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht
ANZEIGE
Ihre Werbung

Sangerhausen (aw). Auch in diesem Jahr sind am 1. Mai von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr alle Oldtimerfreunde herzlich eingeladen, ihre Fahrzeuge am Röhrigschacht zu präsentieren und sich zum Erfahrungsaustausch zu treffen. Das ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht im Sangerhäuser Ortsteil Wettelrode befindet sich inmitten der historischen Bergbaulandschaft des südöstlichen Harzvorlandes. Markantes Wahrzeichen ist eines der ältesten stählernen Schachtfördergerüste Europas.

Die Besucher fahren 283m tief in den Schacht ein, und erkunden unter Tage per Grubenbahn und zu Fuß den historischen Kupferschieferbergbau. Auch über Tage gibt es im Bergbaumuseum und im Freigelände viel zu entdecken. Für die Besitzer der Oldtimer ist an diesem Tag der Eintritt in den Bereich über Tage kostenfrei. Für die Einfahrt in den Röhrigschacht gelten die regulären Eintrittspreise. Das Team der Bergmannsklause sorgt für das leibliche Wohl.

Voranmeldungen für die Seilfahrten werden gern im ErlebnisZentrum Bergbau entgegengenommen: 03464 587816. Mehr Informationen unter www.roehrigschacht.de

ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode
Lehde 17, 06526 Sangerhausen

Vorheriger ArtikelFlammen am alten Güterbahnhof
Nächster ArtikelFeuer auf ehemaligem Campingplatz
André Winternitz, Jahrgang 1977, ist freier Journalist und Redakteur, lebt und arbeitet in Schloß Holte-Stukenbrock. Neben der Verantwortung für das Onlinemagazin rottenplaces.de und das vierteljährlich erscheinende "rottenplaces Magazin" schreibt er für verschiedene, überregionale Medien. Winternitz macht sich stark für die Akzeptanz verlassener Bauwerke, den Denkmalschutz und die Industriekultur.

Keine Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel