NVA-Blöcke mitten im Abbruch

Bad Düben (aw). In Bad Düben hat vor einigen Tagen der Rückbau der ehemaligen NVA-Unteroffiziersschule „Harry Kuhn“ in der Durchwehnaer Straße begonnen. Als erster Block verschwand die ehemalige und bereits entkernte Fähnrich-Unterkunft zwischen Turnhalle und Gymnasium. Bis zum Sommer sollen alle mehrgeschossigen Unterbringungs- und Versorgungsgebäude entfernt sein. Seit der Wende stand die Hälfte des Areals leer und verfiel, die andere Hälfte übernahm der damalige Bundesgrenzschutz und sanierte diese. Die Abbrucharbeiten werden mit 2,8 Millionen Euro aus dem Landesbrachenprogramm finanziert.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here