Neuer Glanz in Magdeburgs Mitte

Magdeburg (aw). Ein ganz besonderes Sanierungsprojekt plant die MCM Vermögenswerte AG & Co. KG in Magdeburg: In unmittelbarer Nähe zum Hasselbachplatz, dem Treffpunkt Nr. 1 in der Landeshauptstadt, erweckt sie den Gründerzeitkomplex Otto-von-Guericke-Str. 59/59a zu neuem Leben. Dem Erwerb des Gebäudes gingen lange Bemühungen voraus. Mit der denkmalgerechten Sanierung erhält die Stadt ein wahres Schmuckstück zurück: Im Jahr 1881 errichtet, besticht das imposante Wohnhaus – bestehend aus Vorder- und Seitenhaus in sechs Geschossen – durch seine herrschaftliche Architektur. Als „städtebaulich sehr bedeutsam“ wird es im Denkmalverzeichnis der Stadt bezeichnet.

Detailgetreu saniert und wahrhaft luxuriös ausgestattet, imponiert das traditionsreiche Wohndomizil schon bald Betrachter und Bewohner. Ebenso wie die Lage rund um den „Hassel“ vereinen die 22 Wohnungen historischen Charme mit den Vorzügen modernen Lebens. Stuckverzierte Wohnräume – bis zu vier Meter hoch – und feinstes Interieur erschaffen ein erhabenes Wohngefühl. Der Verkauf hat bereits begonnen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here