Nebengebäude einer Schlossanlage brannte

Wandlitz (aw). Das leerstehende Heizhaus auf dem Gelände des Schlosses Dammsmühle (Barnim in Schönwalde) hat am Donnerstagabend (12.09.) gegen 22.30 Uhr gebrannt. Spaziergänger hatten die Flammen bemerkt und die Einsatzleitstelle informiert. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot aus. Zwischenzeitlich brannte das Gebäude auf einer Fläche von 500 Quadratmetern. Die Einsatzkräfte verhinderten, dass sich das Feuer auf den umliegenden Wald ausbreiten konnte. Verletzt wurde niemand. Zur Schadenshöhe sind bisher keine Details bekannt. Die Polizei ermittelt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here