Müritz-Hotel: Abbrucharbeiten werden vorbereitet

40 Jahre lang beherbergte das Müritz-Hotel Gäste. Foto: Müritz Hotel

Klink (aw). Im September beginnen die Rückbauarbeiten am ehemaligen Müritz-Hotel. Eine Sprengung soll den Koloss dann schlussendlich zu Fall bringen (wir berichteten). Ein Sprecher des Eigentümers teilte nun mit, dass man mit den vorbereitenden Arbeiten beginnen werde. Dazu gehört auch die Einzäunung des Areals, um Vandalismus zu verhindern. Im Anschluss sollen die Schadstoffe ausgebaut werden. Nach der Einebnung des Geländes soll hier ein Hotelneubau für rund 30 Millionen Euro entstehen.

40 Jahre lang beherbergte das Hotel seine Gäste, darunter auch der frühere DDR-Staatschef Erich Honecker und die heutige Bundeskanzlerin Angela Merkel. Zu DDR-Zeiten war der Komplex eines der gefragtesten Hotels des Gewerkschaftsbundes FDGB, 1969 für damals 50 Millionen DDR-Mark mit 1.000 Betten, eigenem Strand, Restaurants, Wellnessanlage und Schwimmbad zehnstöckig erbaut.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here