Massiver Vandalismus in ehemaligem Krankenhaus

Schramberg (aw). Das ehemalige Kreiskrankenhaus am Schramberger Parktorweg in Schramberg (Landkreis Rottweil) wurde in der Vergangenheit immer wieder von professionellen Banden, Vandalengruppen und Abenteuerlustigen heimgesucht. Jetzt gibt es einen neuen Vorfall. Wie die Stadt mitteilt, wurden erneut Scheiben eingeschlagen, Türen aufgebrochen und Schränke geöffnet. Der oder die Täter sind vermutlich durch eine zugeschraubte und verriegelte Tür an der östlichen Front des Behandlungstrakts ins Gebäude gelangt. Massive Holzlatten wurden nahezu weggesprengt, der Schließzylinder war so beschädigt, dass kein Schlüssel mehr hinein geschoben werden konnte. Handwerker mussten die Zugänge erneut sichern. Nun sollen Videokameras so positioniert werden, dass diese einen möglichst großen Bereich überwachen kann.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here