Mann stirbt bei Abbrucharbeiten

Lichtenstein (aw). Zu einem tragischen Unglück kam es Montag (02.10.) auf dem Balkon eines freistehenden Einfamilienhauses in Lichtenstein (Kreis Reutlingen). Hier war ein 38-jähriger Mann damit beschäftigt, einen Balkon abzubrechen. Dabei brach der Balkon zu früh ein und riss den Mann in die Tiefe, die herunterfallenden Betonplatten verschütteten selbigen. Die Ehefrau fand den Verunglückten und alarmierte die Rettungskräfte. Diese konnten nach dem Bergen mit schwerem Gerät nur noch den Tod feststellen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here