Malzfabrik: Investor muss nachbessern

Erfurt (aw). In Erfurt war man froh, endlich einen Investor gefunden zu haben, der die marode, aber dennoch imposante Malzfabrik an der Iderhoff-/Ecke Thälmannstraße wieder zu neuem Leben erwecken wollte. Weil dieser jedoch zumeist Zweiraumwohnungen mit niedriger Deckenhöhe und nur einem Fenster geplant hatte, wurde das Vorhaben seitens der Stadtplaner abgelehnt. Nun ist man in Nachverhandlungen mit dem Investor.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here