Luftschutzbunker Braunsbedra

Der Luftschutzbunker Braunsbedra ist ein Luftschutzbunker vom Typ „Salzgitter“ aus dem Jahr 1944. Er war einer von insgesamt acht Luftschutzbunkern im ehemaligen Treibstoffwerk Lützkendorf, die nach den ersten Angriffen im Mai 1944/45 zum Schutz der Gefolgschaftsmitgliedern des Werkes gebaut wurden. Der Typ dieses Bauwerks zeichnet sich für seine schnelle Bauweise aus. Insgesamt plante man im Triebstoffwerk 16 Luftschutzbunker dieser Art, aufgrund von Materialknappheit konnte dieser Plan jedoch nicht in seiner Vollkommenheit realisert werden.

Leider haben wir zu diesem Objekt noch keine weiteren relevanten und chronologischen Daten für unsere Datenbank recherchiert, oder arbeiten gerade unter Hochdruck an der Aktualisierung dieser Objektseite. Sollten Sie nähere, geschichtliche oder allgemeine objektbezogene Informationen über dieses Objekt besitzen und diese mit Quellen belegen können, dann wenden Sie sich doch bitte an die Redaktion.

Dokumenten Information
Copyright © rottenplaces 2016
Dokument erstellt am 08.06.2016
Letzte Änderung am 08.06.2016

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here