Lichtkunst im Wasserturm – Neue öffentliche Führungen

Wasserturm Lippstadt, heute Baudenkmal. Foto: Achim Raschka/CC BY-SA 3.0

Lippstadt (aw). Der Wasserturm ist Lippstadts höchstes Gebäude und ein Wahrzeichen der Stadt. Im Jahr 1901 wurde das Bauwerk in Betrieb genommen und versorgte Lippstadt mehr als 75 Jahre mit Trinkwasser. Heute ist der Turm dank der Renovierung und Unterhaltung durch die Sparkassenstiftung Lippstadt ein Denkmal. In dem Turm wurde eine Lichtsäule installiert, die oben in einer gleißenden Illusion, in einer Wolke oder einem Hochnebel endet. Der Wasserturm wird somit zu einem endlos erscheinenden Wolken-/Sonnen-/Lichtturm. Zugleich verbindet der Künstler die Lichtsäule mit einer Klangkulisse.

Die Besichtigung des Wasserturms wird von der Sparkassenstiftung zur Förderung der Kunst der Sparkasse Lippstadt gesponsert und ist im Rahmen einer öffentlichen Führung somit für Besucher kostenfrei. Für die öffentlichen Führungen am 5. und 19. Februar gibt es noch freie Plätze. Sie dauern etwa eine Stunde und starten jeweils um 19 Uhr direkt am Wasserturm. Eine Anmeldung wird erbeten bei der Stadtinformation im Rathaus oder unter Telefon 02941-58515.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here