Lewa-Abriss im Herbst

Rehna (aw). Die Geschichte des ehemaligen Lederwarenwerks in Rhena (Landkreis Nordwestmecklenburg) geht in diesem Jahr zu Ende. Schon im Herbst soll der Abbruchbagger anrücken und die seit den 1990er Jahren leerstehende Industrieruine abreißen. Für die Anwohner gilt das Gelände als echter Schandfleck. Vor einem Jahr hatte die Stadt das Anwesen vom Eigentümer für 50.000 Euro übernommen. Über die anstehenden Abbrucharbeiten informierte jetzt die Stadt. Der „SVZ“ sagte der Bürgermeister Hans Jochen Oldenburg, das Land habe eine finanzielle Zusage erteilt. Mit dieser Zusage konnte ein vorzeitiger Baubeginn beantragt werden. Nach der Ausschreibung sollen die Arbeiten im Herbst dieses Jahres ausgeführt werden. Für die Abbrucharbeiten wurden rund 500.000 Euro kalkuliert. Auf dem frei werdenden Gelände soll ein altersgerechter Wohnkomplex entstehen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here