Leerstehendes Haus in Flammen

Haldensleben (ots). In den Morgenstunden des Samstag (11.01.) kam es in Hakenstedt (Landkreises Börde) in der Straße Groppendorfer Berg zum Brand eines Wohnhauses. Zum Glück ist das Haus schön längere Zeit leerstehend, so dass keine Personen zu Schaden kamen. Trotzdem ist ein Schaden von ca. 25.000 Euro entstanden. Durch die Feuerwehr, welche mit ca. 50 Kameraden vor Ort war, konnte der Brand gegen 12 Uhr gelöscht werden. Nach ersten Erkenntnissen ist von Brandstiftung auszugehen. Wer verdächtige Personenbewegungen zur fraglichen Zeit festgestellt hat, kann dies der Polizei Haldensleben unter der Telefonnummer 03904/478-0 mitteilen.

Dies ist eine Pressemitteilung, die der Redaktion zugeschickt wurde, und die wir zur Information unserer Leser*innen unredigiert übernehmen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here