Leerstehendes Haus in Flammen

Leubingen/Sömmerda (aw). Freitagabend (13.11.) brannte in der Rosa-Luxemburg-Straße in Leubingen (Landkreis Sömmerda) ein leerstehendes Haus. Gegen 17.30 Uhr wurde die Einsatzleitstelle alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannten Teile des Dachstuhls bereits in voller Ausdehnung. Trotz des massiven Löscheinsatzes entstand ein hoher Sachschaden am Gebäude. Aufgrund des starken Windes flammte das Feuer im Dachstuhl immer wieder auf. Verletzt wurde niemand. Der Einsatz an diesem Gebäude war nicht der Erste für die Feuerwehr. Bereits viermal hatte es hier gebrannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zur Schadenshöhe wurden bisher keine Angaben gemacht.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here