Leerstehendes Haus brannte

ANZEIGE
Ihre Werbung

Altkalen (aw). Am Ostersonntag haben Unbekannte ein leerstehendes Wohnhaus in der Darguner Straße in Altkalen (Landkreis Rostock) angesteckt. Gegen 6 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Diese konnte die Flammen zügig löschen. Nach ersten Erkenntnissen haben sich die Täter unter das Dach des Hauses ohne Türen und Fenster begeben und dort mehrere Balken und Sparren entzündet. Dabei entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Erste Spuren wurden bereits gesichert.

Keine Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel