Leerstehendes Gebäude komplett abgebrannt

Bremen (aw). Im Bremer Stadtteil Gröpelingen ist in der Nacht zum Samstag ein leerstehendes Gebäude komplett abgebrannt. Am Gebäude, dass früher als Kindergarten und Vereinsgebäude genutzt wurde, entstand ein Sachschaden von etwa 150.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Dass im Gebäude Flüchtlinge untergebracht werden sollten, stand nicht zur Diskussion.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here