Leerstehendes Gebäude in Flammen

Merseburg (aw). In der Halleschen Straße in Merseburg (Saalekreis) hat am Mittwochnachmittag ein leer stehendes Gebäude gebrannt. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen die Flammen bereits aus dem Dach und den Fenstern. Da das Gebäude direkt an den Denkmalhof angrenzt und die Gebäude miteinander verbunden sind, setzten die Wehrleute alles daran, die Flammen am Übergreifen zu hindern. Für die Dauer der Löscharbeiten war die Hallesche Straße in Höhe des Einsatzortes komplett gesperrt. Ermittelt wird nun wegen Brandstiftung.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here