Leerstehendes Gebäude in Gronau brannte

Gronau (aw). Bereits zum zweiten Mal musste die Feuerwehr zu einem Brand in einem leer stehenden Gebäude an der Enscheder Straße ausrücken. Anwohner auf der niederländischen Seite hatten die Einsatzzentrale verständigt. Die Feuerwehr konnte die Flammen zügig löschen. Glutnester wurden mit der Wärmebildkamera ermittelt und anschließend abgelöscht. Da das Gebäude stromlos ist, geht die Polizei von einer Brandstiftung aus.