Leerstehendes Gebäude brannte

Kahla (aw). Am Dienstagnachmittag (07.05.) brannte ein leerstehendes Gebäude in der Bachstraße. Zeugen hatten gegen 16.39 Uhr eine massive Rauchentwicklung bemerkt und die Einsatzleitstelle alarmiert. Die herbeigerufene Feuerwehr durchkämmt mit schwerem Atemschutz das Objekt und löschten Sperrmüll, den Unbekannte vermutlich in Brand gesetzt hatten. Anschießend wurde das Gebäude entlüftet. Verletzt wurde niemand. Zur Höhe des Sachschadens wurden bisher keine Angaben gemacht. Die Polizei ermittelt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here