Leerstehendes Einfamilienhaus brannte

Balingen (ots). Am Freitagnachmittag (20.10.) brach gegen 15.15 Uhr ein Brand in einem seit längerem leerstehenden Einfamilienhaus aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Dachstuhl beeits in Vollbrand. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 100.000 Euro. Während der Löscharbeiten war die Ortsdurchfahrt komplett gesperrt. Die Brandursache ist noch unklar. Brandstiftung kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Strom und Wasser sind in dem Gebäude bereits seit geraumer Zeit abgestellt. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen wurden eingeleitet.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here