Leerstehender Wohnkomplex brannte

Lampertheim (aw). Mittwochabend, gegen 22.25 Uhr, wurde die Feuerwehr zu einem Brand in einem leerstehenden Wohnkomplex in Lampertheim (Kreis Bergstraße) gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das betreffende Gebäude bereits in Vollbrand. Mehr als 50 Wehrleute versuchten erfolgreich, ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude und Grundstücke zu verhindern. Wie die Polizei mitteilt, entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Das Gebäude kann von Brandursachenermittlern erst in den kommenden Tagen betreten werden, es besteht Einsturzgefahr.

Vorheriger ArtikelVerletzte bei Wohnhausbrand
Nächster ArtikelErneuter Brand im Lindenhof
André Winternitz, Jahrgang 1977, ist freier Journalist und Redakteur, lebt und arbeitet in Schloß Holte-Stukenbrock. Neben der Verantwortung für das Onlinemagazin rottenplaces.de und das vierteljährlich erscheinende "rottenplaces Magazin" schreibt er für verschiedene, überregionale Medien. Winternitz macht sich stark für die Akzeptanz verlassener Bauwerke, den Denkmalschutz und die Industriekultur.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here