Leerstehende Lagerhalle in Vollbrand

Gera (aw). Bei einem Großbrand einer ehemaligen Lagerhalle auf dem Areal des früheren Modedruckes Gera in der Ruckdeschelstraße wurde am Sonntagabend (11.03.) ein Feuerwehrmann verletzt. Das Feuer breitete sich in der alten Lagerhalle schnell aus und entwickelte sich zu einem Großbrand. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Während der Löscharbeiten, die etwa acht Stunden dauerten, stürzte das Dach ein. Aufgrund der enormen Hitzeentwicklung musste ein benachbartes Altenheim mit 14 zum Teil gehbehinderten und dementen Bewohnern evakuiert werden. Zur Schadenshöhe wurden bisher keine Angaben gemacht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here