Kupferdiebe im Homberger Krankenhaus

Homberg (aw). In den zurückliegenden Tagen bis Ende April brachen zweimal Unbefugte in das ehemalige Homberger Krankenhaus in der Melsunger Straße ein und entwendeten aus dem verschlossenen Stromverteilerraum Kupferkabel. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 3.000 Euro und bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich bitte bei der Polizei in Homberg unter Telefon 05681/7740 zu melden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here