Klappt der Umzug der Dampflok 52 8056-5?

Bautzen (aw). Die Museumsdampflok 52 8056-5 in Bautzen soll Mitte September an einen neuen Standort umziehen. Das Umzugsprojekt, dass geschätzt rund 40.000 Euro kosten wird, steuert allmählich sicheres Fahrwasser an. Bis es so weit ist, fehlt aber noch eine gewisse Summe. Außerdem ist die Tragfähigkeit der Brücke an der Neusalzaer Straße zu prüfen. Die Bahnfreunde sind derweil dabei, die Lok auf ihren Transport vorzubereiten, dass diese ohne Schwierigkeiten auf einen Schwertransport verladen werden kann. Der Tender soll abgekoppelt, von der Dampflok weggerollt und separat an den neuen Standort in der Packhofstraße verbracht werden. Zaun, Wasserkran und Denkmalstein müssen ebenfalls umziehen. Zukünftig wird die Lok unter einem Dach stehen, damit diese besser vor den Witterungseinflüssen geschützt ist. Die Ostsächsischen Eisenbahnfreunde bitten weiterhin um Spenden. Spenden bitte an das Spendenkonto IBAN DE88 8505 0100 3000 040810 mit dem Stichwort „Denkmal 52 8056“. Auf Wunsch werden Spendenquittungen ausgestellt.