Kita für ehemaliges Steueramt

Halle/Saale (aw). Das villenartige Gebäude des ehemaligen Steueramtes in der Schimmelstraße wird abgerissen. An gleicher Stelle soll im Anschluss eine Kita mit Platz für 130 Kinder entstehen. Anfang 2018 soll alles bezugsfertig sein. Der Abbruch hat bereits begonnen und wird in etwa fünf Wochen beendet sein. Der Neubau wird näher an die Straße heranrücken und dahinter einen großen Spielplatz bekommen. Nachdem das Land die Fördermittel gestrichen hatte, drohte das Vorhaben im Sande zu verlaufen. Aus diesem Grund nimmt die Stadt nun 2,9 Millionen Euro aus eigener Tasche in die Hand und bekommt dazu 900.000 Euro Fördermittel vom Bund für 50 Kita-Plätze.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here