Interessenten für das Vorwärts-Areal

Schwerin (aw). Viele Ideen gab es bereits für das ehemalige Vorwärts-Gelände am Mittelweg. Jetzt gibt es neue Pläne. Derzeit arbeitet die Stadt an einem Wertgutachten für das Gelände, um das seit 1997 brachliegende Areal endlich loswerden zu können. Drei Interessenten gibt es nach Angaben der Stadt derzeit, einer davon wird sogar als sehr vertrauenswürdig eingestuft, da dieser in der Stadt schon Projekte erfolgreich realisiert hat. Zusammengefasst sollen nach den Visionen der Interessenten Wohnungen, Gewerbe oder ein Filmstudio entstehen. Jetzt müssen diese ihre Konzepte inklusive Finanzierung vorlegen. Dann wird der Gutachter den offiziellen Verkehrswert des Geländes vorlegen. Kommt es dann zu Verkaufsverhandlungen, muss ein Bebauungsplan aufgestellt werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here