Industriemüll bei Abbruch gefunden

ANZEIGE

Zwickau (aw). Der Abbruch auf dem Gelände der ehemaligen Strickwarenfabrik „Aktivist“ wird teurer werden. Auf dem Gelände wurden bislang unbekannte Keller voller Industriemüll entdeckt. Wie Oberbürgermeisterin Pia Findeiß (SPD) mitteilte, wurde dieser offensichtlich illegal hier vergraben. Aus diesem Grund müssen die Abbruchkosten neu kalkuliert werden. 700.000 Euro müssen zu den 1,3 Millionen, die das Abbruchprojekt bisher kosten sollte, zugeschossen werden. 90 Prozent der Kosten fördert der Freistaat Sachsen. Im Herbst sollen die Arbeiten erledigt sein. Dann werden hier Grünflächen entstehen.

Keine Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel