Industrial Heritage 2016 in Antwerpen (Belgien)

Foto: E-FAITH

Antwerpen (aw). Vom 17. bis 19. Juni findet in Antwerpen (Belgien) das „European contact weekend for industrial heritage volunteers and associations“ statt. Organisiert wird die Tagung von E-FAITH, der „European Federation of Associations of Industrial and Technical Heritage“. Nach den erfolgreichen Veranstaltungen in Beringen, Kortrijk, Barcelona, Calais, Tilburg, London, Neuchâtel and Lyon richtet sich das 9. Event an Organisationen und Vereine, die sich rund um die Erhaltung und Forschung des industriellen und technischen Erbes einsetzen und engagieren.

Das Wochenende in Antwerpen, eine Stadt, die über ein enormes industrielles Erbe verfügt, bietet Freiwilligen und ihren Verbänden eine ausgezeichnete Gelegenheit, Projekte fördern zu lassen und gleichgesinnte Freiwillige und Ehrenamtliche aus ganz Europa kennen zu lernen und zu gewinnen. Die Hauptthemen der diesjährigen Tagung sind die Rolle der Freiwilligen und freiwilligen Vereinigungen bei der Entwicklung von touristischer Industriekultur. Man wird auch darüber diskutieren, wie die überwältigenden Auswirkungen der 2015 European Industrial Heritage zu konsolidieren sind und wie Auslegung des Europäische Kulturerbe Jahres 2018 vollzogen werden kann.

Weitere Informationen über die 9. „Industrial Heritage 2016“ laufend aktuell unter www.industrialheritage.eu