Haldenzeichen ausgezeichnet

Hamm (aw). Über eine Auszeichnung des Forums des Deutschen Stahlbaus „bauforumstahl“ darf sich das Hammer Haldenzeichen im Lippepark freuen. Die Landmarke hat die Auszeichnung im Rahmen des Preises des deutschen Stahlbaues 2018 erhalten. Die Auszeichnung wird dem verantwortlichen Architekturbüro Berghaus Architekten aus Hamm im Rahmen des Tages der Stahl.Architektur im Oktober in Duisburg verliehen.

Das Haldenzeichen im Lippepark ist die erste von fünf identischen Landmarken, die im Rahmen eines offenen Künstler- und Architektenwettbewerbs der Stadt Hamm entstehen und wurde im Dezember 2016 eingeweiht. Das zweite Haldenzeichen auf der Halde Kissinger Höhe steht aktuell kurz vor der Eröffnung.