Güterbahnhof-Dach droht Abriss

Hamburg (aw). Den alten Güterbahnhöfen im Oberhafen in Hamburg, wo früher Waren von Zügen auf Schiffe verladen wurden, droht ein Umbruch. Wie die Hafencity GmbH mitteilt, sollen im Zuge der Umwandlung des Quartiers in einen Standort für Kreative, Arbeiten an den drei Backsteinriegeln und den Kopfgebäuden ausgeführt werden. Dazu gehört der Abriss des alten Daches aus Brandschutzgründen. Weiter sollen breite Fensterelemente eingesetzt werden. Für die Initiative Oberhafen, die sich vor wenigen Monaten gegründet hat, sind diese Pläne der Anfang vom Ende des gesamten Ensembles. Eine von der Initiative bestellte Brandschutzexpertin kam zu dem Schluss, dass für die Nutzung der Fläche zwischen zwei Schuppengebäuden keineswegs ein Abriss notwendig sei. Die Bitte der Initiative um eine Übergangsfrist wurde von der Hafencity GmbH abgelehnt. Im August sollen die Arbeiten beginnen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here