Grubenlampenführungen auf Zeche Zollern

Am Abend erstrahlt die Zeche Zollern in besonderem Glanz. Foto: LWL/Hudemann

Dortmund (lwl). Passend zur dunklen Jahreszeit gibt es ein neues Angebot auf der Zeche Zollern: Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) bietet ab sofort in den Abendstunden Grubenlampenführungen in seinem Dortmunder Museum an. Sie starten täglich um 17 Uhr und dauern eine Stunde. Ausgestattet mit Helmen und Kopflampen starten die Teilnehmenden zum Rundgang über das Gelände und erfahren Wissenswertes über Gebäude und Geschichte des ehemaligen Bergwerks. Die Tour klingt mit einer Fragerunde bei warmen Getränken in der Lampenstube aus, wo die Bergleute früher mit dem Geleucht für die Schicht unter Tage ausgestattet wurden.

Die Teilnehmenden zahlen nur den normalen Museumseintritt (Erwachsene 5 Euro; Kinder und Jugendliche frei). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

LWL-Industriemuseum Zeche Zollern
Grubenweg 5 I 44388 Dortmund
www.lwl-industriemuseum.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here