Großbrand in ehemaligem Presswerk

Foto: pixelio.de/Maren Beßler
Symbolfoto. Foto: pixelio.de/Maren Beßler

In der Nacht zu Sonntag (07.09.) sind bei einem Großbrand Teile des ehemaligen Presswerks in Ottendorf zerstört worden. Kurz nach Mitternacht wurde die Feuerwehr zu dem Gelände nahe des Ottendorfer Bahnhofes gerufen. Bei der Ankunft quoll zunächst dichter Rauch aus dem zweiten Stock eines Gebäudes. Das Feuer breitete sich allerdings rasend schnell aus und griff auf zwei weitere Gebäude über. Während zwei Häuser komplett abbrannten, konnten die Wehrleute das dritte betroffene Gebäude vor gleichem Schicksal bewahren.

Erst in den Mittagsstunden des Sonntag waren alle Glutnester gelöscht. Die B 97 blieb während des gesamten Einsatzes komplett gesperrt. Brandexperten haben unmittelbar die Arbeit auf dem seit zehn Jahren leerstehenden Gelände aufgenommen, schließen eine Brandstiftung nicht aus. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unbekannt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here