Grenztruppen-Kaserne kommt weg

Schnellmannshausen (aw). Für die Grenzgruppen-Kaserne in Treffurts Stadtteil Schnellmannshausen scheint das Ende gekommen zu sein. Für dessen Entfernungen wurde jetzt ein Förderantrag für das Programm zur Anpassung an den demografischen Wandel gestellt. Nutzen möchte man Gelder, die für Abbrucharbeiten in Falken gedacht waren, aber nicht benötigt wurden. Der Überhang kann nun in Schnellmannshausen verwendet werden. Gekauft werden soll die Kaserne noch in diesem Monat, es gibt derzeit mehrere Eigentümer. Der Rückbau soll im kommenden Jahr, erste vorbereitende Maßnahmen bereits in diesem Jahr stattfinden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here