Granate bei Baggerarbeiten gefunden

Oftersheim (ots). Am Montagvormittag (05.08.) wurde bei Baggerarbeiten in der Eichendorffstraße eine Flak-Granate ausgegraben. Bauarbeiter wurden in einem Erdaushub um 09:30 Uhr auf den metallischen Gegenstand aufmerksam und alarmierten die Polizei. Die Beamten des Polizeireviers Schwetzingen sperrten das Baustellengelände ab, weshalb die Arbeiten bis um kurz nach 12 Uhr eingestellt werden. Der Kampfmittelräumdienst kam vor Ort und identifizierte den rostigen Fund als Flak-Granate mit einer Größe von 20×50 cm ohne Zündeinheit. Der Sprengkörper wurde sichergestellt. Die Arbeiten an der Baustelle wurden fortgesetzt. Es bestand keine Gefahr für die Bevölkerung.

Dies ist eine Pressemitteilung, die der Redaktion zugeschickt wurde, und die wir zur Information unserer Leser*innen unredigiert übernehmen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here