„Geheimer Ort“: Führung auf den Wasserturm Nord

Wasserturm Nord in Halle (Saale). Foto: Art Mechanic/CC BY-SA 3.0

Halle/Saale (aw). Das Stadtmarketing Halle lädt am 16. Juli zur Führung „Geheimer Ort: Abenteuerliche Führung auf den Wasserturm Nord“. Ab Juli ist der Wasserturm Nord am Roßplatz (Paracelsusstraße) regelmäßig für Führungen und Aufstiege geöffnet. Der Verein „Wassertürme der Stadt Halle“ und die Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH bieten dann den ersten Rundgang in dem Industriedenkmal des späten 19. Jahrhunderts an. Voraussetzung für den abenteuerlichen Aufstieg sind robustes Schuhwerk und Kleidung. Besucher sollten zudem höhentauglich sein.

Der 54 Meter hohe Wasserturm wurde aufgrund der wachsenden Bevölkerung und Stadterweiterung Halles 1899 in Betrieb genommen. Über eine steinerne Wendeltreppe steigen die Besucher zu dem 1.500 Kubikmeter großen Wasserbehälter, der bis 1965 das Paulusviertel und das nördliche Halle mit Trinkwasser versorgte. Von dort gibt es einen krönenden Ausblick auf die nördliche Stadt.

Die ursprünglich angekündigte Führung auf dem Wasserturm am Sonntag, 9. Juli 2017, um 14 Uhr muss leider krankheitsbedingt ausfallen. Bereits gekaufte Karten können in der Tourist-Information zurück­gegeben werden bzw. können für die kommende Führung am Sonntag, 16. Juli 2017 getauscht werden. Weitere Termine für die neuen Wasserturm-Führungen sind sonntags, 30. Juli, 6. und 20. August sowie 3. und 17. September 2017, um 14.00 Uhr. Karten sind für 6 Euro / 4,50 Euro ermäßigt in der Tourist-Information Halle (Saale) erhältlich. Treffpunkt ist am Eingang des Wasserturms Nord am Roßplatz, Paracelsusstraße.

Tourist-Information Halle (Saale) im Marktschlösschen, Tel.: 0345-1229984 / E-Mail: touristinfo@stadtmarketing-halle.de / www.halle-tourismus.de, Öffnungszeiten: Mo. bis Fr.: 9:00 – 19:00 Uhr / Sa. und So.: 10:00 – 16:00 Uhr