Gebäudeabriss für Erneuerung des Bahnhofareals

Cuxhaven (pm). Vom 21. Januar 2020 bis voraussichtlich Anfang Februar 2020 werden die nicht mehr benötigten, beiden größeren Gebäude nördlich des neuen Bahnhofsgebäudes abgerissen werden, um das Gelände neu als Bahnhofsvorplatz, ZOB und Parkplatzfläche ausbauen zu können. Zur Absicherung dieser Abrissarbeiten kommt es zu vorrübergehenden Sperrungen von Parkplatzflächen und zu Verkehrsbeeinträchtigungen durch Fahrbahnverengungen und die Schaffung provisorisch befestigter Fahrspuren. Die bisherigen Haltestellen am ZOB werden weiter genutzt werden. Durch die Freigabe zusätzlicher, mit Schotter befestigter Parkflächen soll das Parkplatzangebot am Bahnhof insgesamt zumindest erhalten bleiben. Der Abriss des alten Bahnhofsgebäudes nördlich des Haltestellenbereichs wird voraussichtlich ab 17.03.2020 erfolgen. Die Stadt Cuxhaven bittet um Ihr Verständnis und um eine umsichtige und vorsichtige Fahrweise.

Dies ist eine Pressemitteilung, die der Redaktion zugeschickt wurde, und die wir zur Information unserer Leser*innen unredigiert übernehmen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here