Führungen durch das alte Erzbergwerk in Damme

Eisenerzbergwerk Damme vor der Umnutzung. Foto: rottenplaces Archivfoto

Damme (aw). Die Tourist-Information Erholungsgebiet Dammer Berge bietet am 25. August, 29. September und 13. Oktober, jeweils um 14 Uhr, fachkundige Führungen im Industriedenkmal „Erzbergwerk Porta Damme“ an. Die Führungen, die von den beiden Gästeführern Bernard Meyer und Heinrich Meyer-Nordhofe durchgeführt werden, dauern knapp zwei Stunden. Erwachsene zahlen 4 Euro (Eintritt und Führung).

Wer eine Führung samt kulinarischem Abschluss erleben möchten, hat am 4. August die Möglichkeit dazu. Es gibt an diesem Tag ein Angebot inklusive einer Kaffee- und Kuchentafel. Am 8. September können Interessierte ein Gesamtpaket mit Führung im Erzbergwerk und einem Bergmanns-Buffet für 21,50 Euro pro Person zu buchen. Am 27. Oktober findet die letzte öffentliche Führung in diesem Jahr statt und enthält ein Eintopf-Essen direkt in der Ausstellung.

Anmeldungen und weitere Informationen erteilt die Tourist-Information Erholungsgebiet Dammer Berge unter Telefon 05491 996667. Weitere Informationen unter www.dammer-berge.de.

Ausstellung und Führungen

Ende März 2012 wurde in dem Gebäude der ehemaligen Kaue die Ausstellung über den Erzbergbau Damme eröffnet, welche von der Paul Schockemöhle Logistics Damme GmbH in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Erholungsgebiet Dammer Berge e.V. ins Leben gerufen wurde. In der Ausstellung sind u. a. Bilder und ein Film von der Arbeit unter Tage zu sehen. Die Ausstellung ist verbunden mit einer Führung durch das ehemalige Betriebsgelände. Währenddessen werden dem Besucher die Stationen der Führung (u. a. unterirdischer Mannschaftsgang, Kaue) und die Geschichte der Eisenerzgrube Damme detailliert von dem Gästeführer erklärt. Infos unter www.erzbergbau-damme.de

Erzbergbau Damme
Zum Schacht 9, 49401 Damme

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here