Freier Eintritt im Schiffshebewerk Henrichenburg

Foto: rottenplaces.de Archivfoto

Waltrop (lwl/aw). Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe lädt am Freitag (6.7.) von 10 bis 18 Uhr in das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg ein. Der Eintritt ist für alle Besucher frei. Das 1899 eröffnete Schiffshebewerk in Henrichenburg ist heute ein Museumsstandort des LWL-Industriemuseums. Neben dem Baudenkmal zeigt das Museum in der ehemaligen Maschinenhalle eine Ausstellung zur Geschichte der Binnenschifffahrt. Auf dem großen Gelände können Besucher historische Binnenschiffe und die Museumswerft besichtigen. Auch die Sonderausstellung „Vom Streben nach Glück.

200 Jahre Auswanderung aus Westfalen nach Amerika“ gibt es im Hafengebäude am Oberwasser zu sehen. Im Schleppkahn Ostara präsentiert das Museum in der Ausstellung „Laden und Löschen“ Fotos aus den Ruhrgebietshäfen. Das Angebot wird durch den Wasserspielplatz abgerundet. Freien Eintritt gibt es übrigens öfter im Schiffshebewerk Henrichenburg: An jedem ersten Freitag eines ungeraden Monats öffnet das Museum seinen Gästen die Tore kostenlos.

LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg
Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Am Hebewerk 26, 45731 Waltrop

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here