Freibad Soest

Leider haben wir zu diesem Objekt noch keine relevanten und chronologischen Daten für unsere Datenbank recherchiert, oder arbeiten gerade unter Hochdruck an der Aktualisierung dieser Objektseite. Sollten Sie nähere, geschichtliche oder allgemeine objektbezogene Informationen über dieses Objekt besitzen und diese mit Quellen belegen können, dann wenden Sie sich doch bitte an die Redaktion. Auf Wunsch geben wir Sie dann auch gerne in unserem Quellenverweis an.

_DSC7567
Schwimmbecken Freibad Soest
_DSC7570
_DSC7573
_DSC7574
_DSC7576
_G106334
_G106336
_G106338
_G106339
_G106340
_G106341
_G106342
_G106343
_G106344

2011 wurde der Soestbach, der auch durch das alte Freibadgelände fließt, aus seinem engem Betonbett befreit. Hierfür wurde der Bach aus seinem Betonbett befreit und der Verlauf des Gewässers naturnah gestaltet werden. Das Gewässer erhielt keine Befestigung mehr und konnte wieder natürliche Mäander (Schlingen) bilden. Links zum ehemaligen Schwimmbecken ist das trockengelegte und als Baugebiet erschlossene Grundstück nahzu komplett bebaut. Seit 1990 kämpfte die Bürgerinitiative „Pro Freibad“ gegen die Schließung, sammelte auch zahlreiche Unterschriften. Das 50-Meter-Schwimmbecken steht heute unter Denkmalschutz.

Quelle: Soester Anzeiger, privat

Dokumenten Information
Copyright © rottenplaces 2014
Dokument erstellt am 24.11.2014
Letzte Änderung am 24.11.2014