Feuerwehreinsatz in Brikettfabrik Louise

Domsdorf (aw). Ein heiß gelaufener Motor sorgte am Donnerstagnachmittag (30.05.) in der Brikettfabrik „Louise“ in Domsdorf für einen Feuerwehr-Großeinsatz. Denn die Einsatzkräfte wurden zu einem „Gebäudebrand Groß“ gerufen. Vor Ort stellte sich jedoch schnell heraus, dass es keinen Kabelbrand im Kohlebunker des Technischen Denkmals gab, sondern, ein Motor in der Fabrik heiß gelaufen war und gekühlt werden musste. Die Maschine wurde im Rahmen einer Vorführung während einer Führung eingeschaltet. Verletzt wurde niemand. Der Rettungsdienst konnte wieder abrücken und auch die Feuerwehr sprach von einem glimpflichen Einsatz.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here