Feuer in leerstehender Lagerhalle

Haldensleben (aw). In einer Lagerhalle einer ehemaligen Tabakfabrik in der Neuhaldensleber Straße in Haldensleben (Landkreis Börde) hat es am Donnerstag gebrannt. Gegen 8.30 Uhr meldete ein Anwohner der Feuerwehr, dass dichter Rauch aus dem Gebäude aufsteigt. Die Wehrleute konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Erste Erkenntnisse belegten, dass es mindestens zwei Brandherde gab. Das Löschen wurde durch zugemauerte Fenster erschwert. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt. Brandursachenermittler gehen von Brandstiftung aus. In den vergangenen Jahren kam es immer wieder zu Zwischenfällen im und am Gebäude. 2014 deckte die Polizei eine illegale Cannabis-Plantage im Gebäude auf.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here