Feuer in leerstehender Lagerhalle

Dortmund (ots). Am späten Donnerstagabend (14.08.) gegen 22:00 Uhr wurde durch Passanten eine starke Rauchentwicklung aus einer Lagerhalle an der Dorstfelder Alle wahrgenommen. Sie alarmierten umgehend die Feuerwehr. Beim Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr musste zunächst eine Zufahrt zum brachliegenden Gelände gefunden werden. Die anschließende Erkundung durch einen Trupp unter Atemschutz im Inneren der Halle ergab, dass Unrat und Gerümpel brannten. Die eingeleiteten Löschmaßnahmen führten schnell zu einem Erfolg.

Parallel zu dem Löschangriff wurde die Halle durchsucht, ob sich möglicherweise noch Personen darin aufhielten. Aufgrund der starken Verrauchung und den damit einhergehenden schlechten Sichtverhältnisse im Inneren, wurden zusätzliche Entlüftungsöffnungen hergestellt. Im Hallenbereich wurde glücklicherweise keine Person aufgefunden. Somit konnte gegen Mitternacht die Einsatzstelle an die Polizei zwecks Ursachenermittlung und Sicherung übergeben werden.

Dies ist eine Pressemitteilung, die der Redaktion zugeschickt wurde, und die wir zur Information unserer Leser*innen unredigiert übernehmen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here