Feuer in leerstehendem Haus

Rappenhagen (aw). In der Nacht zu Donnerstag hat es in Rappenhagen in der Nähe von Greifswald in einem leerstehenden Einfamilienhaus gebrannt. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer gegen 02.00 Uhr aus. Es entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro. Menschen wurden nicht verletzt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here