Feuer in leerstehendem Haus

ANZEIGE

Bohlsbach (aw). In der Nacht zu Dienstag hat es zum wiederholten Mal in einem leerstehenden Haus in der Bachstraße in Bohlsbach (Ortenaukreis) gebrannt. Gegen 23.40 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Im zweigeschossigen Gebäude waren im Keller größere Mengen Unrat und Kartonagen in Brand geraten. Trotz des langen Leerstandes durchsuchte ein Atemschutz-Trupp das Gebäude nach möglichen Personen. Die Flammen konnten schnell gelöscht werden. Anschließend wurde das Gebäude mit einem Hochleistungslüfter entraucht. Zur Höhe des Sachschadens wurden bisher keine Angaben gemacht. Die Kripo hat der Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise in Verbindung mit dem Brandausbruch geben kann, wendet sich bitte unter 0781/212820 an die Polizei.

Keine Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel