Feuer in leerstehendem Haus

Gotha (ots). Am Nachmittag des 25. September 2019 kam es an einem Abrisshaus in der Konstantin-Ziolkowski-Straße zu einem Brandausbruch. An der Außenseite des Gebäudes gerieten Holzbretter in Brand, mit denen die Fenster vernagelt waren. Durch das Feuer wurden Teile der Fassade, das vernagelte Fenster sowie hinter dem Fenster befindliche Gegenstände in Mitleidenschaft gezogen. Personen wurden nicht verletzt oder gefährdet. Der entstandene Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. Der Verdacht einer Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht. Deren Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781424 mit Angabe der Bezugsnummer 0242402/2019 entgegen.

Dies ist eine Pressemitteilung, die der Redaktion zugeschickt wurde, und die wir zur Information unserer Leser*innen unredigiert übernehmen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here