Feuer in ehemaliger Düngemittelfabrik

Erlangen (aw). Am Donnerstag (13.06.) brannte es im Verwaltungsgebäude der ehemaligen Düngemittelfabrik Günther in der Weinstraße in Erlangen. Gegen 14 Uhr wurde die Einatzleitstelle informiert. Schon während der Anfahrt der Einsatzkräfte stand eine mächtige Rauchsäule am Himmel. Beim Eintreffen stand das Gebäude breits in Vollbrand. Von der Drehleiter und von drei Seiten aus wurden die Flammen bekämpft, ein Löschtrupp drang unter Atemschutz auch ins Innere vor und kämpfte dort gegen das Feuer. Hier herrschte akute Einsturzgefahr. Verletzt wurde niemand. Zur Höhe des Sachschadens wurden bisher keine Angaben gemacht.

Auf der Industriebrache war es in der Vergangenheit schon öfter zu Brandstiftungen gekommen. Das Technische Hilfswerk wurde angefordert und brach mit dem Bagger und einem Frontlader die einsturzgefährdeten Teile ab. Während der mehrstündigen Löscharbeiten war die Weinstraße komplett gesperrt. Es kam zu erheblichen Behinderungen im Berufsverkehr.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here