Feuer in ehemaligem Kino

Dresden (aw). Sonntagabend musste die Feuerwehr gegen 20 Uhr zur Stephensonstraße ausrücken. Passanten hatten der Einsatzleitstelle ein Feuer im ehemaligen Kino „Stephenson-Lichtspiele“ gemeldet. Kurze Zeit später schlugen die Flammen aus den Fenstern. Trotz der bedrohlich wirkenden Kulisse konnten die Wehrleute den Brand schnell ablöschen. Personen wurden nicht verletzt. Zur Höhe des Sachschadens wurden bisher keine Angaben gemacht. Vermutet wurd Brandstiftung. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Das Kino stand seit 1991 leer.

1 Kommentar

  1. Der Brand ist tragisch. Gehört doch das Gebäude zu den wenigen erhaltenen alten Kinosälen in Dresden. Leider werden leerstehende Gebäude immer wieder von Randalierern und Brandstiftern aufgesucht. Das mit dem Leerstand seit 1991 stimmt so nicht ganz. Richtig ist, dass das Kino seit dieser Zeit nicht mehr existiert. Nachnutzer war eine Videothek die m.E. noch bis 2013 bestand und dann leider insolvent ging. Erst seit dieser Zeit steht das Gebäude tatsächlich leer.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here