Feuer im leerstehendem Haus gelegt

Bremerhaven (aw). Am vergangenen Wochenende beobachtete ein Anwohner bei der Kontrolle eines leerstehenden Hauses im Bremerhavener Stadtteil Lehe eine Gruppe Jugendlicher, die sich rasch vom Gebäude entfernten. Diese hatten zuvor Unrat entzündet, der von der Feuerwehr gelöscht werden musste. Jetzt ermittelt die Bremerhavener Polizei wegen einer vorsätzlichen Brandstiftung gegen diese Gruppe unbekannter Jugendlicher. Zeugen werden gebeten, sich unter 0471 953 – 0 bei der Ortspolizeibehörde Bremerhaven zu melden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here